Tag-Archiv: Kraft-Wärme-Kopplung

Energiekommune 11/2014

Müssten Windkraftanlagen zur Wohnbebauung einen pauschalen Abstand von 2 km einhalten, ließen sich bundesweit nur drei Prozent der potenziellen Windkraftleistung realisieren. Zu diesem Ergebnis gelangt eine aktuelle Analyse des Umweltbundesamtes. In Bayern hält die Staatsregierung indes nach wie vor an ihrem umstrittenen „10-H-Gesetz“ fest. Tritt es in Kraft, werden viele kommunale Windkraft-Ausweisungen obsolet. An welchen Stellen die lokale Energiewende derzeit ausgebremst oder angeschoben wird, lesen Sie in der aktuellen Zeitschrift Energiekommune, erhältlich jeden Monat als E-Paper, PDF oder im Abo.

(mehr …)

Energiekommune 05/2014

Sobald Strom an Dritte verkauft wird, soll nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung die komplette EEG-Umlage fällig werden. Das betrifft etwa einen Förderverein, der auf dem Dach einer Schule eine Solarstromanlage betreiben und den Strom an die Schule liefern möchte. Die EEG-Novelle muss noch vom Bundestag beraten werden, ebenso wie die von der Regierung beschlossene Änderung des Baugesetzbuches. Wie sich beide Gesetze auf die Nutzung erneuerbarer Energien in den Kommunen auswirken werden, dazu und zu vielen weiteren Themen finden Sie Wissenswertes im Infodienst für die lokale Energiewende, erhältlich jeden Monat in der Print-Ausgabe sowie als E-Paper, PDF oder im Abo.

(mehr …)

Contact Form Powered By : XYZScripts.com