Tag-Archiv: Nahwärme

Energiekommune 04/2015

Aus dem Inhalt der Ausgabe 4/15:
  • Sonne im Wärmenetz: Große Solarkollektoranlagen werden für Stadtwerke und Energiegenossenscjaften attraktiv
  • Energiespeicher: Batterien für Stadtquartiere und Stromnetze
  • Förderung: Bund zahlt über BAFA und KfW höhere Zuschüsse für regenerative Wärme
  • Arme Kommunen: Bund fördert energetische Sanierungen in Kommunen über die Länder mit 90 Prozent
  • Entwarnung für Energiegenossenschaften: BaFin ändert Regeln für das Kapitalanlagegesetzbuch
  • Elektroschrottgesetz: Kommunen müssen Container für Solarmodule aufstellen
  • Solarbundesliga: Meisterfeier mit Alpenblick am 4. Juli in Kirchweidach

Ab 1/2015 sind aktuelle Ausgaben von Energiekommune nur noch im Abonnement erhältlich – gedruckt oder als PDF. Sichern Sie sich gleich ab der nächsten Ausgabe Ihr Print- oder Online-Abo.

Energiekommune 10/2014

Nicht zuletzt, weil die Zeiten für Bürger-Wind und -Solarparks unter den neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen schwerer geworden sind, interessieren sich immer mehr Energiegenossenschaften für das Thema Nahwärme. Auch den ganz direkten Verkauf von Regenerativ-Strom thematisiert der Infodienst für die lokale Energiewende. Mehr dazu und zu vielen weiteren Themen finden Sie in der aktuellen Energiekommune 10/2014 als E-Paper, PDF oder im Abo.

(mehr …)

Energiekommune 07/2014

Ob die 20-kW-Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach, das Blockheizkraftwerk für das Hallenbad oder der geplante Bürgerwindpark: Ab dem 1. August 2014 müssen sich Städte, Gemeinden, lokale Energiegenossenschaften und Stadtwerke auf viel Neues einstellen: Mit der beschlossenen Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG) ändern sich die Regeln im Strombereich. Vielleicht rückt ja nun die Energiewende bei der Effizienz, beim Verkehr und bei der Wärme mehr ins Bewusstsein. Bewährte Instrumente sind bereits vorhanden. Welche Erfahrungen kleine Kommunen beispielsweise mit dem European Energy Award gemacht haben, lesen Sie im aktuellen Infodienst für die lokale Energiewende, erhältlich jeden Monat als E-Paper, PDF oder im Abo.

(mehr …)

Energiekommune 05/2014

Sobald Strom an Dritte verkauft wird, soll nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung die komplette EEG-Umlage fällig werden. Das betrifft etwa einen Förderverein, der auf dem Dach einer Schule eine Solarstromanlage betreiben und den Strom an die Schule liefern möchte. Die EEG-Novelle muss noch vom Bundestag beraten werden, ebenso wie die von der Regierung beschlossene Änderung des Baugesetzbuches. Wie sich beide Gesetze auf die Nutzung erneuerbarer Energien in den Kommunen auswirken werden, dazu und zu vielen weiteren Themen finden Sie Wissenswertes im Infodienst für die lokale Energiewende, erhältlich jeden Monat in der Print-Ausgabe sowie als E-Paper, PDF oder im Abo.

(mehr …)

Energiekommune 9/2013

energiekommune_13_09
Wenn es draußen wieder kälter wird, rückt das Thema Wärmeversorgung von selbst mehr ins Bewusstsein. Auch Energiegenossenschaften wenden sich dem Bereich vermehrt zu. (S.1) Und Kommunen, wie etwa Büsingen am Hochrhein: Hier speist neuerdings ein über 1000 Quadratmeter großes Solarwärmefeld in das Nahwärmenetz ein. (S.4) Lassen Sie sich inspirieren! Ausgabe 9/13 als E-Paper, PDF oder im Abo. (mehr …)

Energiekommune 4/13

energiekommune_13_04
Wir beschreiben, wie Solarkollektoren Betriebskosten energieintensiver Hallenbäder senken und welche Rolle Kommunen beim Thema Elektromobilität einnehmen können. Warum und wie sie den Anteil erneuerbarer Energien bis 2020 auf über 60 Prozent ausbauen wollen, darüber sprechen wir mit den beiden Vorständen der Stadtwerke Aachen. Auch beschäftigen wir uns mit der ungeklärten Finanzierung des kommunalen Klimaschutzes. Ausgabe 4/13 als E-Paper, PDF oder im Abo. (mehr …)
Contact Form Powered By : XYZScripts.com