Tag-Archiv: Energiewende

Energiekommune 1/2015

Energiekommune_01_2015_cover_
Die Energiegenossenschaft Haiger eG hat sich als erste Energiegenossenschaft bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) nach den Vorgaben des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) registrieren lassen. Aus Sicht ihres Vorstand hat sie damit eine Vorreiterrolle übernommen. Wie andere Energiegenossenschaften davon profitieren können und wo sich in deutschen Städten und Gemeinden sonst noch etwas bewegt, lesen Sie in dieser Ausgabe der Energiekommune. Bestellen Sie jetzt die Energiekommune im Print- oder Online-Abo.

(mehr …)

Energiekommune 05/2014

Sobald Strom an Dritte verkauft wird, soll nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung die komplette EEG-Umlage fällig werden. Das betrifft etwa einen Förderverein, der auf dem Dach einer Schule eine Solarstromanlage betreiben und den Strom an die Schule liefern möchte. Die EEG-Novelle muss noch vom Bundestag beraten werden, ebenso wie die von der Regierung beschlossene Änderung des Baugesetzbuches. Wie sich beide Gesetze auf die Nutzung erneuerbarer Energien in den Kommunen auswirken werden, dazu und zu vielen weiteren Themen finden Sie Wissenswertes im Infodienst für die lokale Energiewende, erhältlich jeden Monat in der Print-Ausgabe sowie als E-Paper, PDF oder im Abo.

(mehr …)

Energiekommune 9/2013

energiekommune_13_09
Wenn es draußen wieder kälter wird, rückt das Thema Wärmeversorgung von selbst mehr ins Bewusstsein. Auch Energiegenossenschaften wenden sich dem Bereich vermehrt zu. (S.1) Und Kommunen, wie etwa Büsingen am Hochrhein: Hier speist neuerdings ein über 1000 Quadratmeter großes Solarwärmefeld in das Nahwärmenetz ein. (S.4) Lassen Sie sich inspirieren! Ausgabe 9/13 als E-Paper, PDF oder im Abo. (mehr …)

Energiekommune 6/13

energiekommune_13_06
Ob Rheinbach in Nordrhein-Westfalen oder Hamburg: Viele Kommunen bringen mit innovativen Projekten die Energiewende voran. Während Rheinbach mithilfe aus der Luft aufgenommener Thermografiebilder schon 200 Hausbesitzer für eine Energieberatung motivieren konnte, speisen Solarkollektoren auf Hamburger Häusern in ein Nahwärmenetz ein. Das könnte auch für das bayerische Schalkham interessant sein: Mit über 1,5 Quadratmetern Kollektorfläche pro Einwohner ist der Ort in Sachen Solarwärme Spitzenreiter der Solarbundesliga. Und Ausrichter der diesjährigen Meisterfeier. Näheres dazu in der Energiekommune 6/2013 als E-Paper, PDF oder im Abo. (mehr …)
Contact Form Powered By : XYZScripts.com